EGW-Jugend räumt ab!

Unsere älteren Jugendlichen, die bei den Netto-Clubmeisterschafen nicht startberechtigt sind, nutzten die Gelegenheit, sich bei den Rheinhessen-Young Masters am 22./23.8. mit den besseren Spielern der Region zu messen. Die Siegerehrung nach zwei 18-Loch-Runden zeigte, dass der EGW in diesen Altersklassen der dominierende Club in Rheinland-Pfalz/ Saarland ist. In der AK21 der Jungen siegte Jill Teichertmit 153 Schlägen ganz überlegen mit 9 Schlägen Vorsprung. Platz 2 ging an Phillip Jung aus Frankfurt, auf den Plätzen 3-5 folgten Yannik Rheinheimer (165), Vincent Bleymehl 168) und Daniel Langhauser (177).
In der AK 18 der Mädchen hat sich Katja Müller mit einem Start-Ziel Sieg nicht nur Platz 1 gesichert, sondern mit 147 Schlägen auch das beste Ergebnis aller Teilnehmer erzielt. Inga Nahtz (168) freute sich über Bronze.
In der AK 16 waren 2 EGW-Starterinnen angetreten. Maxime Holletschek erspielte sich mit guten 157 Schlägen die Silbermedaille, Lisa Steingrube schob sich mit einer achtbaren (166) noch auf Platz 5.
Silber gab es in der AK 14 der Mädchen für Marie Martin (160), die den geteilten 2. Platz des 1. Tages auch am 2. Tag bestätigte.
Glückwunsch an unsere jungen Golferinnen und Golfer!
Foto: hintere Reihe: Maxime, Yannick, Jill, Daniel.
vordere Reihe: Katja, Inga, Vincent, Lisa, Marie
(kv)

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken