Saisonstart AK-Mannschaften

An diesem Wochenende starteten landesweit die AK-Mannschaften in die Saison. Wie bekannt, ist der EGW in allen Altersklassen vertreten. Zum gestrigen Auftakt waren die Herren 50 und 30 und die Damen 30 am Start.

In der höchsten LGV-Spielklasse, der 1. Liga, kam das AK 30-Team um Captain Christine Baeck beim GC Kurpfalz dem Ziel Klassenerhalt mit dem geteilten 2. Platz ein gutes Stück näher. Nur die Gastgeberinnen waren an diesem Tag besser. Ergebnisse: Christine Baeck (83), Andrea Pfersdorf (88), Doris Stephan (89), Beate Heß (89), Sabine Merdian (95), Karin Roschy (99). Sabine Marke und Simone Süßdorf steuerten die Streichergebnisse bei.

In der 2. Liga hatten unsere Herren 50 Heimrecht. Captain Willi Stephan war verletzungsbedingt zum Zuschauen verurteilt. Mit dem geteilten 4. Platz platzieren sie sich zum Auftakt knapp oberhalb der Abstiegsränge. Der GC Trier wurde mit deutlichem Abstand Tagessieger. Im einzelnen spielten Rüdiger Rheinheimer (78), Andreas Werner (79), Rudolf Thomas (79), Dirk Massonne (82), Ralf Weinkauff (86), Thomas Berger (91), Roger Utta, Uwe Goll.

Die Herren 30, frisch in die 4. Liga abgestiegen, wollen, nach Aussage von Captain Thorsten Hammerschmidt, eigentlich wieder nach oben. Der 4. Platz beim Auftritt in Dreihof lässt das gesteckte Ziel zu einer echten Herausforderung werden. Bestes Ergebnis im Team lieferte Routinier Volker Wadle mit 81 Schlägen. Steffen Benoit (86), Patrick Vogel (89), Christian Fusenig (91), Felix Wiese (93) steuerten die weiteren Ergebnisse bei. Gestrichen wurden Jan-Benjamin Flierl, Thorsten Hammerschmidt und Marc Buchmann. (kv) AK 30 Damen

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken